Nature Theater of Oklahoma

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Nature Theater of Oklahoma

Das Nature Theater of Oklahoma ist eine Performance-Gruppe, die 1996 in New York von Kelly Copper und Pavol Liska gegründet wurde.

Der Name der Gruppe ist inspiriert von Franz Kafkas unvollendetem Roman "Amerika", dessen Protagonist im letzten Kapitel in den Straßen New Yorks auf das Plakat eines "Nature Theater of Oklahoma" stößt, das jedem eine Arbeit und Heimat verspricht. Wie Kafkas Karl wanderte auch Nature-Theater-Mitgründer Pavol Liska, 1974 im slowakischen Skalica geboren, als Teenager in die USA ein. Am Dartmouth-College in New Hampshire studierte er Theater, in New York unterrichtete ihn Richard Foreman. Bereits in Dartmouth lernte Liska auch Kelly Copper kennen, seine spätere Frau und Co-Regisseurin.

Nachtkritiken zu Inszenierungen des Nature Theater of Oklahoma:

Romeo und Julia in der Hamburger Kampnagel Fabrik (8/2008)
2009 mit dem Young Director's Award der Salzburger Festspiele ausgezeichnet

Life and Times, Episode 1 im Kasino des Wiener Burgtheaters (9/2009)
2010 zum Berliner Theatertreffen eingeladen

Life and Times, Episode 2 im Kasino des Wiener Burgtheaters (11/2010)

Life and Times, Episodes 3 & 4 im Kasino des Wieder Burgtheaters (1/2012)

Life and Times, Episodes 4.5 & 5 im Berliner HAU 1 (7/2013)

Germany Year 2071 beim Impulse Festival (6/2017)

Pursuit of Happiness beim Steirischen Herbst Graz (10/2017)

No President bei der Ruhrtriennale (9/2018)

Andere Beiträge zum Nature Theatre of Oklahoma:

Web-Videoserie: Nibelungen Cycle – Das Nature Theater of Oklahoma radelt auf den Spuren der Nibelungen durch die Rhein-Neckar-Region (9/2015)

Links:
www.oktheater.org