Häusermann, Ruedi

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Häusermann, Ruedi

Ruedi Häusermann, geboren 1948 in Lenzburg im Kanton Aargau / Schweiz, ist Musiker und Theaterregisseur.

Häusermann studierte Ökonomie und Musik, spielte klassische Querflöte und widmete sich früh dem improvisatorischen Jazz. Mit seinem Soloprogramm "Der Schritt ins Jenseits" wandte er sich 1993 dem Theater zu. Er arbeitete regelmäßig mit dem Regisseur Christoph Marthaler zusammen und wirkte selbst als Regisseur und Musiker in der Freien Szene und an Stadttheatern im ganzen deutschsprachigen Raum. Seine Arbeit "Kapelle Eidg. Moos" in der Tuchlaube Aarau wurde für die Wahl zum nachtkritik-Theatertreffen 2012 nominiert.

Nachtkritik-Meldungen zu Ruedi Häusermann:

Der Zürcher Kunstpreis geht an Ruedi Häusermann (7/2011)

Nachtkritiken zu Arbeiten von Ruedi Häusermann:

Über Tiere am Burgtheater Wien (5/2007)

Die Glocken von Innsbruck läuten den Sonntag ein am Burgtheater Wien (1/2009)

Der Hodler am Schauspielhaus Zürich (4/2010)

Vielzahl leiser Pfiffe. Umwege zum Konzert am Schauspielhaus Zürich (4/2012)

Robert Walser am Schauspielhaus Zürich (3/2014)

Link:

www.ruedihaeusermann.ch