Heidelberger Autorenpreis

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Heidelberger Autorenpreis

Heidelberger Autorenpreis. Beim Heidelberger Stückemarkt wird seit 1984 der Heidelberger Autorenpreis verliehen für das beste deutschsprachige Stück der zum Wettbewerb eingeladenen Autoren. Bedingung ist, dass der Text bisher noch nicht uraufgeführt wurde. Der Preis gilt als wichtige Auszeichnung für Gegenwartsdramatik.

Preisträger der letzten Jahre:

2019: Teresa Dopler (für "Das weiße Dorf")

2018: Ulrike Syha (für "Drift")

2017: Maryam Zaree (für "Kluge Gefühle")

2016: Maria Milisavljevic (für "Beben")

2015: Lukas Linder Linder (für "Der Mann aus Oklahoma")

2014: Ulf Schmidt (für "Der Marienthaler Dachs")

2013: Henriette Dushe (für "Lupus in fabula")

2012: Thomas Arzt (für "Alpenvorland")