Abdel-Maksoud, Nora

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Abdel-Maksoud, Nora

Nora Abdel-Maksoud, 1983 in München geboren, ist Schauspielerin, Dramatikerin und Regisseurin.

Abdel-Maksoud studierte Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg. Seit 2009 arbeitet sie als freischaffende Schauspielerin und Regisseurin.

Nachtkritiken zu Stücken und Inszenierungen von und mit Nora Abdel-Maksoud:

Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen im Maxim Gorki Theater Berlin (11/2013)

Kings am Berliner Ballhaus Naunynstraße (5/2014)

Schnee am Maxim Gorki Theater Berlin (4/2015)

Mad Madams am Theater Halle (10/2015)

Sie nannten ihn Tico am Münchner Volkstheater (4/2016)

Nach uns das All im Maxim Gorki Theater Berlin (9/2017)

Café Populaire am Zürcher Theater am Neumarkt (4/2018)

Weitere Beiträge zu Nora Abdel-Maksoud:

Presseschau: Tagesspiegel-Interview mit den Beteiligten von "Verrücktes Blut" (5/2011)

Meldung: Offener Brief: Theatermacher fordern veränderte Asylpolitik (7/2014)

Meldung: Einladungen zum Festival Radikal Jung 2015 (2/2015)

Meldung: Einladungen zum Festival Radikal Jung 2017 (2/2017)

Meldung: Nora Abdel-Maksoud erhält Kurt-Hübner-Regiepreis (12/2017)