Schroeder, Dorothea

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Schroeder, Dorothea

Dorothea Schroeder, 1974 in Mettmann geboren, ist Regisseurin.

Von 1997 bis 2001 Regiestudium an der Bayerischen Theaterakademie in München. Seither arbeitet sie als freie Regisseurin u. a. in Erlangen, Mannheim, Tübingen, Halle, München, Osnabrück, Augsburg, Dessau, Linz, Berlin und Belgrad. Regelmäßig soziokulturelle Projekte (im Team mit Nina Gühlstorff) mit professionellen SchauspielerInnen und LaiendarstellerInnen, z.B. zum Thema Abwanderung 2004 in einem Dorf in Sachsen-Anhalt bzw. im Jahre 2007 zum Thema Migration in Mettmann.

Zusammen mit Nina Gühlstorff leitet sie die Spieltriebe Festivals am Theater Osnabrück. Mehr über das dritte Spieltriebe-Festival, das im September 2009 stattfand, auf www.nachtkritik-spieltriebe3.de.

Nachtkritiken zu Inszenierungen von Dorothea Schroeder:

Der Dritte Weg am Theaterhaus Jena (10/2009).

Believe Busters am Landestheater Tübingen (2/2017)
Links:

nyx-net.de

2010-11-14 22:03:50