Kania, Grażyna

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Kania, Grażyna

Grażyna Kania, geboren 2971 in Rzeszów, Polen, ist Regisseurin, Übersetzerin und Schauspieldozentin.

Nach einer Ausbildung an der Staatlichen Fachschule für Balletttanz und Klassischen Gesang in Gliwice und einer Schauspielausbildung an der Staatlichen Hochschule für Film, Fernsehen und Theater in Łódź studierte Grażyna Kania Regie an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin.

Seit 1999 arbeitet sie als Regisseurin an deutschen und polnischen Bühnen, u. a. in Berlin, Weimar, Regensburg, Danzig, Bydgoszcz, Breslau, Posen und Warschau. Grażyna Kania ist Preisträgerin verschiedener polnischer Theaterpreise und wurde 2010 in der Kategorie "Kinder- und Jugendtheater" für ihre Inszenierung "Timm Thaler" für einen "Faust"-Preis nominiert.

Kania arbeitet auch als Übersetzerin aus dem Deutschen und Englischen ins Polnische sowie als Schauspieldozentin an den Berliner Hochschulen UdK und HfS "Ernst Busch" und an der Staatlichen Hochschule für Film, Fernsehen und Theater in Łódź.

Nachtkritiken zu Arbeiten von Grażyna Kania:

Der Besuch der alten Dame am Theater Rudolstadt (11/2011)

Bromberg / Bydgoszcz an der Landesbühne Nord (11/2012)

Eisbilder am Schleswig-Holsteinischen Landestheater (3/2017)

Links:

Webseite von Grazyna Kania