Süßkow, Rieke

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Süßkow, Rieke

Rieke Süßkow, geboren 1990 in Berlin, ist Theaterregisseurin.

Süßkow studierte zunächst Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien, dann von 2014 bis 2019 Regie an der Theaterakademie in Hamburg. Ihre Uraufführung von Kevin Rittbergers "IKI.radikalmensch" am Theater Osnabrück wurde 2020 zu den Mülheimer Theatertagen sowie zum Festival "Radikal Jung" am Münchner Volkstheater eingeladen. Süßkow ist Mitbegründerin des Theaterkollektivs "Hallimasch-Komplex".

Nachtkritiken zu Arbeiten von Rieke Süßkow:

Heimat in Dosen am Theater Drachengasse in Wien (1/2018)

IKI.Radikalmensch beim Festival "Spieltriebe 8" am Theater Osnabrück (9/2019)

Oxytocin Baby am Schauspielhaus Wien (10/2021)