Frischer Wind aus Frankfurt und der Schweiz

7. März 2013. Die Wiesbadener Theaterbiennale "Neue Stücke aus Europa" bekommt ein neues Leitungsteam. Das gibt Manfred Beilharz, Festivalgründer und (bis einschließlich zur Spielzeit 2013/14 noch) Intendant des gastgebenden Hauses, des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, bekannt.

Beilharz selbst bleibt der Festivalleitung erhalten, neu dazu kommen Ann-Marie Arioli, Festivaldramaturgin und derzeit am Theater Chur tätig, und der Frankfurter Schriftsteller und Journalist Peter Michalzik.

Die Theaterbiennale wurde bisher von ihren Gründern Tankred Dorst, Ursula Ehler (und eben Manfred Beilharz) geleitet - Dorst und Ehler blieben dem Festival weiterhin verbunden, heißt es in der Pressemitteilung des Hessischen Staatstheaters.

Die nächste Ausgabe der Biennale "Neue Stücke aus Europa" findet vom 19. bis zum 29. Juni 2014 statt.

(Hessisches Staatstheater Wiesbaden / sd)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren