logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Im Ungewissen

Dortmund, 10. Januar 2019. Der Dortmunder Schauspielintendant Kay Voges (46) verlässt das Theater Dortmund im Juni 2020. Wie die Ruhr Nachrichten melden, bleibt er aber Gründungsdirektor der Akademie für Theater und Digitalität.

KayVoges 560 EdiSzekely uDortmunds Intendant Kay Voges auf der Tagung "Enjoy Complexity" © Edi Szekely

Einen neuen Leitungsposten gibt es offenbar bislang nicht. "Meine Zukunft liegt im Ungewissen", sagte Voges den Ruhr Nachrichten. Es sei Zeit für neue Impulse in Dortmund, aber auch in seinem eigenen Leben. "Wenn ich noch einmal als Intendant arbeite, dann muss es ein großes Haus sein", betonte er und nannte der Zeitung gegenüber als Beispiele Hamburg, Berlin oder München.

(Ruhr Nachrichten / geka)