logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Zweite Verlängerung

12. April 2021. Der Vertrag von Enrico Lübbe, seit der Spielzeit Seit 2013/14 Intendant des Schauspiel Leipzig, wurde um weitere fünf Jahre verlängert. Er wird nun bis 2027 das Haus leiten. Das berichtet das Leipziger Magazin Kreuzer. Damit folgte der Stadtrat dem Bericht zufolge mit großer Mehrheit einem Vorschlag von OB Burkhard Jung (SPD).

Lübbe habe 2019 mit dem Schauspiel mit 117.000 Gästen einen Besucherrekord erreicht. "Zudem konnte er alle Wirtschaftsjahre mit einem positiven Ergebnis abschließen – allein 2019 mit einem Überschuss von mehr als einer Million Euro." Damit geht Lübbe, bereits in die zweite Verlängerung. 

(Kreuzer / sle)