"Palmen" von Ciao Now

3. Juni 2020. Weil die Theater nicht mehr spielen können, stellt nachtkritik.de einen digitalen Spielplan aus Mitschnitten von Inszenierungen zusammen: Vom 5. Juni ab 18 Uhr bis zum 6. Juni zeigen wir für 24 Stunden "Palmen" des Berliner Film- und Theaterkollektivs Ciao Now. Ihre Anti-Soap entstand – "sehr, sehr frei" – nach Schillers "Die Räuber".

"Ansichten eines Clowns" inszeniert von Maxim Didenko

5. Juni 2020. Weil die Theater nicht mehr spielen können, stellt nachtkritik.de einen digitalen Spielplan aus Mitschnitten von Inszenierungen zusammen: Bis 5. Juni 2020 18 Uhr zeigen wir Ansichten eines Clowns nach dem Roman von Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll. Die Premiere der Inszenierung von Maxim Didenko fand am 30. März 2019 im Nationaltheater Mannheim statt.

"Atlas des Kommunismus" am Maxim Gorki Theater Berlin

3. Juni 2020. Weil die Theater nicht mehr spielen können, stellt nachtkritik.de einen digitalen Spielplan aus Mitschnitten von Inszenierungen zusammen: Vom 3. Juni 18 Uhr bis 4. Juni 18 Uhr zeigen wir "Atlas des Kommunismus" von Lola Arias, Premiere des Dokumentartheaterstücks war am 8. Oktober 2016 am Maxim Gorki Theater Berlin (hier die Nachtkritik). Am 3. Juni um 20 Uhr gibt es einen Livechat mit Lola Arias.

"Pünktchen trifft Anton" am Grips Theater

1. Juni 2020. Weil die Theater nicht mehr spielen können, stellt nachtkritik.de einen digitalen Spielplan aus Mitschnitten von Inszenierungen zusammen: Vom 1. Juni 10 Uhr bis 2. Juni 10 Uhr zeigen wir "Pünktchen trifft Anton" von Volker Ludwig nach Erich Kästner, die Uraufführung in der Regie von Frank Panhans fand im November 2011 am Berliner Grips Theaeter statt. Empfohlen für Menschen ab 11 Jahren.

"Die Hamletmaschine" vom Thalia Theater Hamburg

1. Juni 2020. Weil die Theater nicht mehr spielen können, stellt nachtkritik.de einen digitalen Spielplan aus Mitschnitten von Inszenierungen zusammen. Vom 31. Mai 2020 ab 18 Uhr bis zum 2. Juni 2020 zeigen wir Heiner Müllers "Hamletmaschine" in der Regie von Robert Wilson aus dem Jahr 1986.

"Mutter Courage und ihre Kinder" vom Staatsschauspiel Dresden

30. Mai 2020. Weil die Theater nicht mehr spielen können, stellt nachtkritik.de einen digitalen Spielplan aus Mitschnitten von Inszenierungen zusammen. Am 30. Mai 2020 zeigen wir ab 18 Uhr Bertolt Brechts Antikriegsstück "Mutter Courage und ihre Kinder" in der Regie von Armin Petras mit Ursula Werner in der Titelrolle. Die Premiere der Produktion am Staatsschauspiel Dresden war am 27. September 2019.

"Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" vom Jungen Schauspiel Düsseldorf

1. Juni 2020. Weil die Theater nicht mehr spielen können, stellt nachtkritik.de einen digitalen Spielplan aus Mitschnitten von Inszenierungen zusammen. Bis heute 10 Uhr zeigen wir "Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" nach Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker, in einer Online-Inszenierung des Jungen Schauspiels Düsseldorf – für alle ab 6 Jahren.

"Bookpink" am Schauspielhaus Graz

29. Mai 2020. Weil die Theater nicht mehr spielen können, stellt nachtkritik.de einen digitalen Spielplan aus Mitschnitten von Inszenierungen zusammen: Vom 29. Mai 18 Uhr bis 30. Mai 18 Uhr zeigen wir "Bookpink" von Caren Jeß, die Uraufführung in der Regie von Anja Michaela Wohlfahrt war am 29. November 2019 am Schauspielhaus Graz (hier die Nachtkritik). Die Inszenierung war zu den Mülheimer Theatertagen 2020 eingeladen, Caren Jeß gewann vorher für ihr Stück bereits 2018 den Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik und stellte es 2019 beim Heidelberger Stückemarkt vor.

"Between Worlds / Global Tales of Outsourcing Dementia Care" von Costa Compagnie

29. Mai 2020. Weil die Theater nicht mehr spielen können, stellt nachtkritik.de einen digitalen Spielplan von Inszenierungen zusammen. Bis heute 18 Uhr läuft bei uns die Recherchetheater-Arbeit "Between Worlds / Global Tales of Outsourcing Dementia Care", eine Kooperation der Costa Compagnie mit der University of British Columbia, Vancouver (CAN) und der Newcastle University (UK). Premiere war am 7. November 2019 im Ballhaus Ost Berlin.