Sidler, Erich

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Sidler, Erich

Erich Sidler, 1965 in der Schweiz geboren, ist Regisseur und Theaterleiter.

Bevor Sidler 1990 in Zürich ein Regiestudium begann, hatte er einige Semester Kunstgeschichte studiert und mit internationalen Filmrechten gehandelt. Sein Weg als Regisseur führte ihn seit Ende der 1990er Jahre über die Theater Hannover, Essen, Mannheim und das Maxim Gorki Theater in Berlin. Von 2007 bis 2012 leitete er die Schauspielsparte am Stadttheater Bern. Zur Spielzeit 2014/2015 wird er die Intendanz des Deutschen Theaters Göttingen übernehmen. Sidlers besonderes Interesse gilt der Gegenwartsdramatik.

Nachtkritiken zu Inszenierungen von Erich Sidler:

Die schwarze Spinne am Stadttheater Bern (10/2007)

Die Charta von Bern am Stadttheater Bern (6/2008)

Sergeant Superpower rettet Amerika am Theater Heidelberg (10/2013)

Homo Empathicus am Deutschen Theater Göttingen (10/2014)

In der Fremde am Deutschen Theater Göttingen (11/2015)