Weyde, Clara

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Weyde, Clara

Clara Weyde, geboren 1984, ist Regisseurin.

Weyde studierte Kommunikations- und Politikwissenschaft und arbeitete zwei Jahre als Regieassistentin am Theater Bremen. Es folgte ein Regiestudium an der Theaterakademie Hamburg, das sie 2015 abschloss. Im selben Jahr gewann sie den Start Off Preis, 2016 wurde sie mit dem Rolf Mares Preis in der Kategorie "Herausragende Inszenierung" ausgezeichnet. Ab der Spielzeit 2022/23 wird Clara Weyde gemeinsam mit dem Dramaturgen Bastian Lomsché und dem Kostümbildner Clemens Leander das Schauspiel am Theater Magdeburg leiten.

Nachtkritiken zu Inszenierungen von Clara Weyde:

Ruf der Wildnis am Schauspiel Hannover (12/2017)

Supergutman am Theater Bonn (1/2018)

König Ubu am Theater Bielefeld (3/2019)

Der Sandmann am Staatstheater Nürnberg (6/2019)

Ruhig Blut am Schauspielhaus Graz und bei der Langen Nacht der Autoren am Deutschen Theater Berlin (6/2019)

Der große Diktator am Schauspielhaus Graz (5/2021)

Frankenstein Oder eine Frischzellenkur am Schauspiel Hannover (10/2021)

Der Krieg mit den Molchen an der Schaubühne am Lehniner Platz (6/2022)

 

Weitere Beiträge zu Clara Weyde:

Meldung: Hamburger Start off-Preis an Regieabsolventin Clara Weyde (6/2015)

Meldung: Rolf Mares Preise 2016 vergeben (11/2016)

Meldung: Neue Schauspiel-Leitung in Magdeburg (2021)