How to sell a murder house - Das Theater Rampe und die Kompagnie "Backsteinhaus Production" ziehen mit Sibylle Bergs Ökonomie-Ätztext in die Stuttgarter Industriebrache

Tanz den IBM

von Steffen Becker

Stuttgart, 24. März 2017. Ein Brief von Star-Architekt Egon Eiermann: Er stichelt gegen das Ansinnen der IBM-Oberen, seinem Gebäude Vorhänge zu verpassen. Die Geschäftsleitung wolle wohl vermeiden, beim In-der-Nase-Popeln oder beim Zeitunglesen gesehen zu werden. Vorhänge vermitteln eine wohnliche Atmosphäre, die Eiermann für ein Bürogebäude unpassend findet. Er empfehle daher Rollos. Ob die Direktoren von IBM bei der Einrichtung ihrer Deutschland-Zentrale diesem Ratschlag von Eiermann gefolgt sind, ist heute nicht mehr ersichtlich.

Spam - Marie Bues übt in Stuttgart mit Rafael Spregelburds World-Wide-Webstück die Rekonstruktion einer Identität per Google-Suche

Zerfallende, wirre Welt

von Verena Großkreutz

Stuttgart, 12. März 2016. Als regieführender Mensch hat man's heute nicht immer leicht: Die Autor*innen schieben einem gerne einen Haufen zunächst mal theaterfernes Prosamaterial zu, und dann muss man halt schauen, was daraus erwachsen kann. Marie Bues, Intendantin des Stuttgarter Theaters Rampe, ist das gewohnt: gemeinsam mit der Dramaturgin Martina Grohmann Material erst einmal zu bändigen und zu strukturieren. Die Rampe spielt ausschließlich Zeitaktuelles, ob als Autorentheater oder Performance. Weswegen sich ihr Publikum radikal verjüngt hat.

Display! Sortiert Euch! - Das Künstlerkollektiv Monster Truck stellt im Stuttgarter Theater Rampe Randgruppen aus und Klischees in Frage

Wider die Schubladen im Kopf

von Steffen Becker

Stuttgart, 3. Juli 2015. "Was machen die Hells Angels auf dem Marienplatz", fragt die BILD-Zeitung. Auch die Polizei schaute beim Happening des Theaters Rampe vorbei, als sich sieben Mitglieder der Rockerbande für eine Stunde auf einem Podest in der Stuttgarter City lümmelten. Ergebnislos. Die verbotenen Abzeichen der Gruppe trägt ihr Boss Lutz Schelhorn dafür auf der Bühne des Theaters. Dort steigt die Show "Display!" als Finale einer Doppelpass-Kooperation zwischen der Rampe und dem Künstlerkollektiv Monster Truck. Unter dem Motto "Sortiert euch!" waren Menschen eingeladen gewesen, sich auf einer Theatertribüne auf der Straße unter einem Label zusammenzufinden.

Katja Brunner
Regie: Marie Bues
08. Oktober 2014
div.
Regie: div.
07. Juni 2014
Oliver Kluck
Regie: Marie Bues
09. Mai 2014
19. März 2014
Christoph Gockel, Nina Gühlstorff
Regie: Christoph Gockel
30. Januar 2014
Hope Theatre Nairobi and friends
Regie: Stephan Bruckmeier
17. April 2013
Suse Wächter
Regie: Suse Wächter
13. Juli 2010
18. Juni 2010
02. April 2010