Monster Truck

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Monster Truck

Monster Truck ist eine Performance-Gruppe, die sich 2005 in Gießen gründete. Ihr Name bezieht sich auf die Monstertruck-Auto-Shows aus der Stuntszene. Derzeit gehören zum festen Kern der Gruppe, die sich projektweise erweitert, Manuel Gerst, Sahar Rahimi und Ina Vera.

Die Gruppe machte sich in den letzten Jahren verstärkt in der Inklusionstheater-Szene einen Namen, ihre Produktion "Dschingis Khan" (Video-Interview) wurde im Nachtkritik-Kommentarforum heiß diskutiert und u.a. zum Festival "Radikal Jung" 2015 eingeladen (zu dem Monster Truck mit gleich zwei Produktionen, auch mit "Regie", eingeladen waren).

Im April 2015 wurde die Premiere von Monster Trucks "Welcome to Germany" vom Schauspiel Leipzig aufgrund "künstlerischer Differenzen" abgesetzt – Streitpunkt war eine rund zwanzigminütige Szene, in der live auf der Bühne wortlos ein totes Schwein zerteilt wurde. "Welcome to Germany" wurde dann im Mai 2015 in den koproduzierenden Berliner Sophiensälen gezeigt.

Nachtkritiken zu Produktionen von Monster Truck:

Live Tonight! beim Körber Studio Junge Regie (4/2007)

Dschingis Khan. Eine musikalische Völkershow im FFT Düsseldorf (9/2012)

Who's there? im Schauspiel Leipzig (10/2013)

Regie in den Sophiensälen Berlin (4/2014)

Welcome to Germany in den Sophiensälen Berlin (5/2015)

Display! Sortiert euch! im Theater Rampe Stuttgart (7/2015)

Sorry in den Sophiensälen Berlin (5/2016)

Link:

www.monstertrucker.de