Zurück in den Flächentarif

18. Mai 2018. Die Mitarbeiter von zehn Theatern und Orchestern im ländlichen Raum in Sachsen sollen ab 2019 mehr Geld bekommen. Das geht aus übereinstimmenden Medienberichten hervor.

Octavian Ursu, CDU-Landtagsabgeordneter und Mitglied im Ausschuss für Hochschule, Wissenschaft und Kultur, kündigte im Interview mit Radio Lausitz ein Extra-Förderprogramm an, mit dem das Land einen Großteil der Finanzlücke von insgesamt zehn bis zwölf Millionen Euro ausgleichen wolle.

Derzeit arbeiten die Beschäftigten der zehn Theater unter den Konditionen von Haustarifverträgen und verdienen so zwischen sieben und fünfzehn Prozent weniger als ihre nach dem sächsischen Flächentarifvertrag bezahlten Kollegen.

(miwo / mdr / Radio Lausitz)

Kommentar schreiben