Teilhabe-Förderung

23. April 2021. Mit bis zu 15 Millionen Euro aus dem Förderprogramm Neustart Kultur unterstützt der Bund die professionellen Kinder- und Jugendtheater in Deutschland. Das gab die Pressestelle der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) bekannt.

Bühnen und Ensembles in überwiegend freier Trägerschaft können ab 1. Mai 2021 zwischen 5.000 Euro und 200.000 Euro beantragen, um ihren Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, Gastspiele durchzuführen und neue Konzepte für Kunstvermittlung und Partizipation zu entwickeln.

In jungen Altersgruppen könnten "zwischenmenschliche Begegnungen aber nicht allein durch digitale Angebote ersetzt werden", so Kulturstaatsministerin Monika Grütters in der Pressemitteilung. "Die Kinder- und Jugendtheater in Deutschland sind in ihrer großen Vielfalt und hohen künstlerischen Qualität unverzichtbar für die Teilhabe junger Menschen an Kunst und Kultur."

Vergeben werden die Bundesmittel über den Verband der Kinder- und Jugendtheater in Deutschland ASSITEJ e.V., der die Förderlinie gemeinsam mit dem BKM erarbeitet hat.

(Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien / eph)

 
Kommentar schreiben