Medienschau: NDR – Über den Publikumsschwund

Nur schwer zurückzubekommen

Nur schwer zurückzubekommen

5. September 2022. Im NDR vermutet die Publikumsforscherin und Kulturwissenschaftlerin Birgit Mandel, dass sich das Phänomen sinkender Besucherzahlen in diesem Herbst weiter fortsetzen könnte. Einerseits sei das Kernpublikum älter, also besonders gefährdet, andererseits genervt von Maskenregelungen.

Als Hauptherausforderung mache Mandel aus, dass das Publikum "Alternativen zum Livebesuch" entdeckt habe: "Dass die von ihren Sofas nicht mehr hochzukriegen sind. Dass da auch so eine Gewöhnung an Home-Entertainment eingetreten sind. Da kann man auch viele Inszenierungen sehen. Und das sitzt man dann ganz entspannt zu Hause, trinkt ein Gläschen Wein auf dem Sofa und hat den ganzen Stress überhaupt nicht."

Problematisch werde die aktuelle Entwicklung, so Mandels Prognose, vor allem für ländliche Häuser.

(geka)

 

 

Kommentare

Kommentar schreiben