Großes Vertrauen

Frankfurt, 22. Oktober. Das Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt am Main erhält nach dem plötzlichen Tod seines Intendanten Niels Ewerbeck zunächst eine kommissarische Leitung. Wie das Journal Frankfurt meldet, soll auf Wunsch von Kulturdezernent Felix Semmelroth (CDU) bis zu einer Neubesetzung der Intendanz Martina Leitner, Prokuristin des Hauses, die interimistische Geschäftsführung übernehmen.

Die Dramaturgen Martine Dennewald und Marcus Droß übernehmen für denselben Zeitraum die künstlerische Leitung. Alle drei kamen mit Beginn der Intendanz von Niels Ewerbeck im Januar 2012 an das Künstlerhaus Mousonturm. "Ich stehe zum Mousonturm und seiner programmatischen Ausrichtung und setze großes Vertrauen in die Interimsleitung", betont Semmelroth. Eine Neubesetzung der Intendanz strebe man dennoch so bald wie möglich an.

(Journal Frankfurt / geka)

 

 
Kommentar schreiben