Drei mal Köln, zwei mal Hamburg und Wien

Berlin, 13. Februar 2010. Weißer Rauch ist nächtens über dem Haus der Berliner Festspiele aufgestiegen: die Auswahl für das Berliner Theatertreffen 2010 steht fest. Von den insgesamt zehn Inszenierungen kommen drei aus Karin Beiers Kölner Schauspielhaus. Das Hamburger Thalia Theater ist mit zwei Aufführungen vertreten, ebenso das Burgtheater Wien.

Deutsches Theater Berlin, Regie: Andreas KriegenburgDiebe von Dea Loher

Schauspielhaus Graz, Regie: Victor BodóDie Stunde da wir nichts  voneinander wußten von Peter Handke, Bearbeitung Viktor Bodó

Thalia Theater Hamburg, Regie: Stephan KimmigLiebe und Geld von Dennis Kelly

Thalia Theater Hamburg in Koproduktion mit Schauspiel Köln, Regie: Nicolas StemannDie Kontrakte des Kaufmanns. Eine Wirtschaftskomödie von Elfriede Jelinek

Schauspiel Köln, Regie: Karin BeierDie Schmutzigen, die Hässlichen und die Gemeinen von Ettore Scola und Ruggero Maccari

Schauspiel Köln, Regie: Johan Simons, Paul KoekKasimir und Karoline von Ödön von Horváth. Koproduktion NT Gent und De Veenfabriek

Münchner Kammerspiele, Regie: Luk PercevalKleiner Mann - was nun? von Hans Fallada

Burgtheater Wien, Konzept und Regie Kelly Copper & Pavol Liska / Nature Theater of OklahomaLife and Times - Episode 1

Burgtheater Wien, Regie: Roland SchimmelpfennigDer goldene Drache von Roland Schimmelpfennig

Wiener Festwochen, Regie: Christoph MarthalerRiesenbutzbach. Eine Dauerkolonie von Christoph Marthaler und Anna Viebrock

Der diesjährigen Jury gehörten Eva Behrendt, Jürgen Berger, Wolfgang Höbel, Stefan Keim, Ellinor Landmann, Andres Müry und Christopher Schmidt an,

Hier lesen Sie die Jury-Kommentare zu den einzelnen Inszenierungen.

Das Theatertreffen wird am 7. Mai 2010 im Haus der Berliner Festspiele eröffnet.

(sle)

Und hier lesen Sie, welche 36 Inszenierungen von den KorrespondentInnen für das virtuelle nachtkritik-Theatertreffen nominiert wurden und welche zehn Inszenierungen die nachtkritik-LeserInnen zu den für sie wichtigsten Arbeiten des letzten Jahres wählten.

 

 
Kommentar schreiben